Nachwuchs- und Talent-Coaching

Besonders in der Nachwuchsförderung gilt der nachhaltige und langfristige Erfolg als oberstes Ziel. Nachwuchsförderung bedeutet Sorgfalt und Unterstützung im Aufbau der vorhandenen Stärken ebenso wie der sich entwickelnden Persönlichkeit. So dient die mentale Begleitung im Nachwuchssport einerseits der frühzeitigen Stärkung des Selbstvertrauens, um die erwünschte Wettkampfstabilität zu erreichen. Andererseits muss auch die von verlockenden Einflüssen umgebene junge Sportlerpersönlichkeit gestärkt werden, um negative Auswirkungen wie etwa mangelnde Konzentration oder gar Hybris zu vermeiden.

Junge Sportler befinden sich in einem extremen Spannungsfeld: Sie müssen der täglichen Herausforderung zwischen sportlicher, sozialer, familiärer und schulischer Anforderung gerecht werden, ohne dabei irgendwo den Anschluss zu verlieren.

Mental geprägte Strukturen und Rituale verhelfen den jungen Sportlern dazu, derlei Anforderungen mit voller Hingabe und Energie auf die jeweils anstehenden Leistungskriterien bestmöglich zu bewältigen – als Sportler, Schüler und als Mensch. So ermöglicht das auf umfassender Förderung basierende Nachwuchscoaching einen auf neuen Erkenntnissen und Reflexion derselben bezogenen Reifeprozess und damit eine positive Persönlichkeitsentwicklung und mentale Stabilität, die dem jungen Talent sowohl sportlich als auch menschlich den so erfolgsversprechenden wie steinigen Weg zu ebnen hilft.